Veranstaltungen im Burgenland
Veranstaltungen im Burgenland

Wahlinfos zur Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 

Im Herbst 2022 finden die Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen im Burgenland statt. Wir sehen es als unsere demokratische Pflicht an, die Bürgerinnen und Bürger von Steinbrunn rechtzeitig über die wichtigsten Formalitäten zur Wahl zu informieren und kommen dieser gerne nach. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zur Wahl:

 

Wann wird gewählt?

Vorgezogener Wahltag am Freitag, 23. September 2022 (nur im Wahllokal Gemeinschaftshaus)

Wahltag am Sonntag, 2. Oktober 2022 (Wahllokale in allen drei Ortsteilen geplant)

Außerdem gibt es die Möglichkeit, mittels Wahlkarte zu wählen.

 

Was wird gewählt?

Es gibt zwei Stimmzettel auszufüllen. Beim einen wird der/die BürgermeisterIn gewählt, beim anderen Stimmzettel der Gemeinderat.

 

Wer darf wählen?

Wahlberechtigt ist jede/r österreichische Staatsbürger/in oder EU-Bürger/in, der/die am Stichtag 5. Juli 2022 seinen Haupt- oder Nebenwohnsitz (bzw. den Mittelpunkt der wirtschaftlichen, beruflichen, familiären oder gesellschaftlichen Lebensverhältnisse) in Steinbrunn hat. Außerdem muss man am 2. Oktober 2022 das 16. Lebensjahr vollendet haben.

ACHTUNG: Nicht jeder, der in Steinbrunn haupt- oder nebenwohnsitzgemeldet ist, steht auch automatisch im Wählerverzeichnis. Wer sich nicht sicher ist, ob er oder sie im Wählerverzeichnis steht, kann das bis zum 28. Juli 2022 bei der Gemeinde klären bzw. im Falle einen Antrag auf Aufnahme in die Wählerevidenz stellen.  

 

Wie funktioniert die Wahl mittels Wahlkarte?

Ab 5. Juli 2022 kann eine Wahlkarte am Gemeindeamt beantragt werden. Die Briefwahlkarte muss bis spätestens 30. September 2022, 14:00 Uhr wieder bei der Gemeinde eingelangt sein. Die verschlossene und ausgefüllte Wahlkarte kann auch am Wahltag in jenem Wahllokal abgegeben werden, in dem man im Wählerverzeichnis eingetragen ist. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Siedlerverein Steinbrunn See